In dieser Blogserie wird regelmässig von einem Mitglied der Mensa-Gruppe der NEUF ein neues vegetarisches oder veganes Rezept veröffentlicht. Die Rezepte sind einfach nachzukochen und es werden möglichst biologische, regionale und saisonale Produkte zu ihrer Kreation verwendet. Viel Spass beim Ausprobieren!

Wer mag ihn nicht, den Schoggikuchen? Mit diesem Rezept, welches ohne Eier und Milchprodukte auskommt, seid ihr nur wenige Minuten vom süssen Schoggi- traum entfernt! En Guete!

Zutaten:
200g Mehl
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
30g Kakaopulver
1 TL Natron
½ TL Salz
80ml Sonnenblumenöl
1 EL Apfelessig
250ml Wasser

Zubereitung:
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver, Natron und Salz in einer Schüssel vermischen. In der Mitte eine Mulde formen und dort Essig, Öl und Wasser hineingeben. Von Hand die Zutaten vorsichtig vermischen. Danach den Teig in die bereits eingeölte Form füllen und 20 bis 30 Minuten im auf 180°C vorgewärmten Ofen backen. Mit der Stäbchenprobe testen, ob er gut ist und danach gut auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt. Wenn ihr euch noch zurückhalten könnt, könnt ihr den Kuchen noch mit einer dunklen Schokoladenglasur überziehen.

Quelle: „The Joy of Vegan Baking“ von Colleen Patrick-Goudreau

Text von: Kim Zuber / Bildquelle: Kim Zuber